In Vergessenheit geratene Kraft- und Kultorte

Magisches Berchtesgaden
Jetzt bestellen

Mythenwelten als Zugang zur Anderswelt

Lassen Sie sich inspirieren.

Stilles Gehen und Beobachten

Die Sprache der Natur 

Unser menschlicher, missionarischer Eifer hat über die Zeiten hinweg viele Ursprünge der Naturenergien von Erde und Kosmos einfach „getauft“, verdeckt, umgepolt, dem Zeitgeist entsprechend verändert. Heute tun wir uns schwer, ursprüngliche Bezüge wiederzufinden oder gar die Sprache der Natur zu verstehen oder sogar zu erlernen. So bleibt oft nur das instinktive Setzen von Steinmandln oder Steinkreisen, um zu sehen, was in uns oder am Ort passiert, wie es uns erdet, wie es uns wieder ganz macht. Beobachten wir dabei doch einfach die Kinder und Tiere, deren Instinkte und Intuitionen oft noch unverfälscht sind. Blicken wir in ihre Augen und versuchen wir in ihrem Leuchten unser eigenes Licht, unser Selbst zu finden.

Verlag Plenk

Wanderführer und Sachbücher

Erleben Sie Kraftorte und Kultplätze des Berchtesgadener und Salzburger Landes, beschränkt auf die elementare Essenz der Orte als Quell- und Baumheiligtümer, Heilquellen – also Naturkraftorte, Orte mit mythologischen Bezügen, vorchristliche Kultorte, Sakralorte und Kraftorte, die durch menschliches Zutun sich entwickelt haben.

 

• Magisches Salzburger Land – Teil I
• Magisches Salzburger Land – Teil II
• Magisches Berchtesgadener Land
• Hoch und Heilig
• Mythos Untersberg

Rainer Limpöck

Inspirationen aus seinen Werken 

Rainer Limpöck

Der Untersberg

Die Geheimnisse des Untersberges standen uns zu allen Zeiten offen. Doch wir haben verlernt, sie zu erkennen und zu verstehen. Die Sprache der Natur ist für uns eine Fremdsprache geworden. Der Berg lädt ein, uns wieder verzaubern zu lassen.